100 Hochzeitsreportagen

31.10.2022

Mein persönliches Jubiläum

Ich kann es selber kaum glauben – 100 Hochzeitsreportagen erfolgreich durchgeführt. 100 mal durfte ich die Liebe zweier Menschen fotografisch festhalten.

Ich weiss noch genau, wie ich mich für meine 1. Hochzeitsfeier vorbereitete und superhyper nervös war. Ich habe x Youtube-Tutorials angeschaut, Fotomaterial angehäuft, Hocheitsfotografen nach Tipps&Tricks angefragt, Abläufe von Zeremonien verschiedenster Religionen auswendig gelernt, Locations besichtigt, Checklisten und Spickzettel erstellt.

Am Vorabend der ersten Hochzeitsfeier habe ich mein Material vorbereitet und hatte am Schluss zwei Taschen randvoll mit zwei Kameras, Blitzen, Stativen, Akkus uvm. Zusätzlich hatte ich sogar noch eine Kamera als Reserve ausgeliehen.

Nun war es also soweit und die Hochzeitfeier in der Kirche begann. Dank meiner lichtstarken Objektiven und Vollformatkameras ging es doch erstaunlich gut, obwohl ich jedes Foto zum ersten Mal schoss...

Am Abend war ich ziemlich kaputt, müde und glücklich. Das viele Fotomaterial, dass ich den ganzen Tag rumgeschleppt habe, war wohl nicht so optimal für meinen Rücken. Ich habe so viel Material rumgetragen, ich wollte ja unbedingt kein Foto verpassen.

Jetzt einige Jahre später, begleite ich Hochzeiten nur noch mit einem minimum an Fotomaterial. Ich habe zwei tolle Leicas SL2, drei lichtstarke Festbrennweiten, zwei Systemblitze, einen Sender, ein kompaktes Stativ, ein paar Farbfolien und in der Regel einen weissen Durchlichtschirm oder einen MagModSphere.

Ich hatte damals gedacht, dass ich wohl so 10–15 Hochzeitsfeiern fotografieren werde. Aber ich muss sagen, auch nach 100 Hochzeits-Reportagen ist noch lange nicht Schluss für mich. 

Dieses Jubiläum werde ich wohl noch ein bisschen Feiern :-)