Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier eine kleine Zusammenstellung von oft gestellten Fragen und den dazugehörigen Antworten rund um das Thema Fotografieren.

Wie umschreibst du deinen fotografischen Stil?

Hochzeitsfotojournalist umschreibt es wohl am Besten. Ich halte eure Hochzeitsfeier so authentisch wie möglich fest und bewege mich im Hintergrund um im wichtigen Moment am richtigen Ort das Geschehen unauffällig und authentisch festzuhalten.


Dürfen wir deine Fotos auf Social Media teilen?

Ja, sehr gerne! Dafür erhaltet ihr zusätzlich eure Fotoreportage fürs Weboptimiert und ohne Logo oder Wasserzeichen. Ihr bekommt auch die Rechte von den Bildern. Das heisst, ihr könnt die Bilder problemlos mit euren lieben Menschen teilen, sie ins Internet stellen und sie unendlich oft entwickeln lassen!


Müssen wir lange auf unsere Fotos warten?

Nein, in der Regel erhaltet ihr die Fotos in Druck- und Bildschirmqualität bereits nach 10–12 Tagen zugestellt. Ihr müsst also nicht allzu lange auf eure Fotos warten und könnt schon bald in den schönsten Erinnerungen schwelgen. Falls ihr ein Hochzeits-Fotobuch bestellt habt: Die Herstellung dauert rund drei bis vier Wochen nach dem Zeitpunkt der Produktionsfreigabe.


Wieviele Fotos erhalten wir von unserer Hochzeitsfeier?

Ich lege Wert auf Qualität und nicht Quantität und fotografiere daher sehr bewusst und nicht einfach so drauflos. Eine genaue Anzahl vorauszusagen hängt von vielen Faktoren ab. Jede Hochzeitsfeier ist einzigartig, auch in fotografischer Hinsicht. Aber als Anhaltspunkt könnt ihr mit 30–60 Bildern pro Fotografier-Stunde rechnen. Auf jeden Fall erhaltet ihr alle guten Bilder bearbeitet.


Werden alle Gäste fotografiert?

Bei kleinen Hochzeits-Gesellschaften stehen die Chancen gut, dass die allermeisten Gäste auf einem oder mehreren Fotos zu finden sind. Wenn die Gesellschaft aber gross ist, kann ich das nicht garantieren. Wenn es euch besonders wichtig ist, von einem bestimmten Gast ein Foto zu haben, nehmt mich beiseite und zeigt mir die Person.  Als Hochzeitsfotojournalist ist es mein Bestreben, dass meine Bilder euren Tag möglichst umfassend zeigen.


Veröffentlichst du unsere Bilder?

Da ich von der Fotografie lebe, ist es für mich sehr wichtig, dass ich auch einige Bilder zeigen kann z. B. auf meiner Website. Euer Entgegenkommen ist bereits in meinen fairen Pauschalangeboten (Reduktion von 15 %)  berücksichtigt. Solltet Ihr aber auf gar keinen Fall wollen, dass ich einen kleinen Teil eurer Fotos öffentlich zeige, können wir gerne im Vorfeld darüber reden.

Gibt es auch schöne Fotos bei schlechtem Wetter?

Für die Brautpaarbilder müsst ihr euch überhaupt keine Sorgen machen. Ich und meine Ausrüstung sind bestens sind wasserdicht :-) und wir schauen bei unserer Vorbesprechung, ob wir auch eine trockene Location haben. Die Menschen sind auch bei schlechtem Wetter aufgestellt und freudig berührt.


Erhalten wir auch Fotos in Schwarzweiss?

Auf Wunsch sehr gerne. Das klären wir bei unserem Vorgespräch.  Der Charme der Schwarzweiss Fotografie lässt sich nicht leugnen. Sie ist ausdrucksstark, und sie transportiert Emotionen und Zwischenmenschliches oft besser als ein farbiges Foto. Ich wandle nicht einfach alle Farbfotos in s/w, sondern mache die Aufnahme bereits Schwarzweiss. Eine gute s/w Fotografie entsteht nicht durch bloßen Farbentzug. Einem guten Essen entzieht man ja auch nicht einfach den Geschmack… Einzelne Fotos, egal ob Reportage oder Porträts, halte ich gerne in einem kontrastreichen und ausdrucksstarken Stil fest.


Wie arbeitest du?

Ich bin pünktlich, zuverlässig und nicht aus der Ruhe zu bringen. Ich fotografiere mit absoluter Leidenschaft. Mir sind eure Hochzeitsbilder genau so wichtig wie euch. Ich fotografiere immer mit zwei Kameras und benutze ein sehr professionelles, aber dennoch bewusst reduziertes Equipment um nicht sofort als Hochzeitsfotograf aufzufallen und habe für den Notfall immer ausreichend Ersatzequipment im Auto.

Wie lange werden unsere Fotos bei dir aufbewahrt?

Eure Online-Hochzeits-Galerie bleibt in der Regel zwei Jahre verfügbar. Zudem bewahre ich auch alle eure Bilder auf meinem gesicherten Backupsystem für mindestens drei Jahre auf.

Müssen wir eine Anzahlung leisten?

Nein, bei unserem Vorgespräch schauen wir die Formalitäten zusammen an. In der Regel erhaltet ihr eine Rechnung, welche innert 10 Tage nach erhalt zu begleichen ist.

Gibt es zu den Pauschalpreisen zusätzliche Kosten, welche nicht publiziert sind?

Nein. Mir ist es wichtig, dass ihr wisst was ihr erhaltet und was es euch kostet bzw. wert ist.